M
x

Machen statt Motzen!

Wenn ihr eigene Projektideen habt, aber noch Geld braucht, dann sind unsere Jugendfonds genau das Richtige für euch.

Abstimmen

Hier findest du alle Projekte von und mit Jugendlichen aus den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen, die gerade bei den Jugendfonds Geld beantragen. Und nun zählt auch deine Meinung, denn die Jugendjurys schauen, wie DIR das Projekt gefällt und lassen DEIN Voting in ihre Entscheidungen einfließen. Vergib ein bis fünf Sterne, that's it.

Gib deine Stimme jetzt ab:

Hier geht's zur Abstimmung

Beantragen

Ihr habt eigene Projekte im Kopf, die für ein friedliches Miteinander, Vielfalt, Toleranz und Gleichberechtigung stehen? Ihr wollt euch für demokratische Werte, gegen Rechts und Diskriminierung einsetzen? Egal ob Sprühen und Rappen gegen Nazis, Workshops oder Que(e)rdenken – hier findet ihr einen einfachen Weg, Gelder dafür zu beantragen.

Aus welchem Landkreis kommst du?

Landkreis Nordsachsen oder Landkreis Leipzig

KulTourMobil

Unser KulTourMobil ist bereits gepackt mit tollen Ideen für euch: z.B. Siebdruck für Kreative, BMX & Skate für Aktive, Graffiti & Streetart für Ausprobierer_innen.

Infos

Aktuelle Projekte zur Abstimmung

Foto Elektrisierendes Graffiti

Elektrisierendes Graffiti

  • Stadt:
    Taucha
  • Datum:
    19. August 2019 bis 31. November 2019

Wir wollen einen Graffitiworkshop mit einem ausgebildeten Sozialpädagogen und Graffitisprayer durchführen. Das Motiv wird durch die Jugendlichen vor Ort in Zusammenarbeit mit dem Sprayer festgelegt. Anhand von Umfragen haben wir das Ergebnis, dass viele Jugendlichen gern einmal selber ein Motiv sprühen würden. Durch das Projekt wird neben dem kreativen Gedanken auch durch das Auswahlverfahren das Gefühl für Demokratie gestärkt. Die Jugendlichen lernen, dass man seine Meinung sagen darf und diese auch gehört wird. Die weitere Überlegung ist nun eine zur Verfügung gestellten unschönen Fläche durch die Jugendlichen farblich zu gestalten. Durch die Werbung an den beiden weiterführenden Schulen soll dem Abbau von Vorurteilen zwischen den Schulen hingewirkt werden, sowie durch die Stadtgestaltung mit einem jugendlichen Motiv auch eine bessere Identifikation und Verbundenheit mit der Stadt geschaffen werden. Dadurch können wir auch fast alle Jugendlichen informieren. Des Weiteren wollen wir die Veranstaltung über das Internet bewerben.

Wir haben ca. 80 m² eines Trafohäuschens an der Friedrich-Ebert-Wiese (einem zukünftigen Schulstandort) angeboten bekommen. In der Vergangenheit wurden hier bereits öfter rechtes und beleidigendes Gedankengut auf dieser Fläche niedergesprüht, weshalb sich diese besonders gut für das Projekt eignet. Durch die Gestaltung soll ebenfalls weiteren illegalen Graffiti vorgebeugt werden. Die Kosten werden durch gute Zusammenarbeit mit dem Sprayer gering gehalten. Damit wir die gesamte Fläche gestalten können, benötigen wir Hilfe bei der Finanzierung. Von den Gesamtkosten trägt das Jugendparlament einen Teil von 600 € mit bei. Wir hoffen nun, die restlichen Kosten durch den Jugendfonds decken zu können. Als Ergebnis steht in erster Linie das Graffiti, welches die Geschichte eines demokratisch gewählten Motivs trägt und den Jugendlichen eine Möglichkeit gegeben hat, ihre Stadt mitzugestalten. Durch einen Beitrag in der LVZ sowie über das Internet sollen auch andere Jugendliche über das Projekt informiert werden. Sollten Fragen und Verbesserungsvorschläge entstehen, sind wir gern für ein Gespräch offen.

Archiv

Fragen & Antworten

Was sind eigentlich Fonds?

Ein Fonds ist quasi so etwas wie ein Geldtopf. In diesem Topf liegt eine festgelegte Summe an Geld, die für bestimmte Zwecke vorgesehen ist, zum Beispiel für die Finanzierung von Projekten. Der Jugendfonds Nordsachsen und der Jugendfonds Landkreis Leipzig verfügen also über Geldreserven, die von Jugendlichen für eigene Projekte genutzt werden können.

Welche Projekte können gefördert werden?

Die Jugendfonds der Landkreise Leipzig und Nordsachsen unterstützen gemeinnützige, gemeinwohlorientierte Projekte, die sich für eine weltoffene Gesellschaft aussprechen und Vielen zu Gute kommen. Das können Workshops, interkulturelle Festivals, integrative Sportveranstaltungen oder Aktionen der Jugendpolitik sein. Das größte Ziel dabei ist, das Zusammenleben der Menschen von Toleranz, Vielfalt, Gleichberechtigung und Mitbestimmung zu prägen. Welche Projekte bereits gefördert wurden, kannst du dir hier ansehen. (Verlinkung)

Warum ist es wichtig, aus welchem Landkreis ich komme?

Sowohl der Landkreis Leipzig als auch der Landkreis Nordsachsen haben jeweils ihren eigenen Jugendfonds und damit auch einen separaten Geldtopf. Wohnst du im Landkreis Nordsachen, muss das Geld für dein Projekt auch aus dem dazugehörigen Geldtopf beantragt werden. Daher ist es wichtig, dass du von vornherein die/den richtige_n Ansprechpartner_in wählst.

Wie lange werden das Voting und die Juryentscheidung dauern?

Das variiert je nach Landkreis und Jugendfonds. Bekommen Projekte grünes Licht, werden sie für das Onlinevoting auf unserer Website hochgeladen. Die endgültige Entscheidung darüber, ob dein Projekt gefördert wird, treffen die Jugendjurys. Dort fließt jedoch das Ergebnis des Onlinevotings mit ein. Jeder der beiden Landkreise hat eine eigene Jury. Die Entscheidung wird in der Regel nach ca. 14 Tagen getroffen. Du wirst dann selbstverständlich umgehend informiert.

Kontakt zu uns

<meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=edge"> <!--[if IE]>
<script src="/curly/js/html5shiv.js"></script>
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/curly/css/style.css" />
</head>
<body>
<div id="top" class="check-device"></div>
<header class="site-head clearfix"> <div class="ml2 mr2 site-width clearfix"> <h3 class="logo left"><a href="/index-backup">nixlos? Dann mach was los im Landkreis Leipzig und Nordsachsen!</a></h3>
<div class="icon-menu"><div class="inactive">M</div><div class="active">x</div></div>
<nav class="site-menu">

nixlos.de wird ständig erweitert! Wenn dir was auffällt, scheu dich nicht, es uns zu sagen:
Feedback