M
x

Machen statt Motzen!

Wenn ihr eigene Projektideen habt, aber noch Geld braucht, dann sind unsere Jugendfonds genau das Richtige für euch.

Abstimmen

Hier findest du alle Projekte von und mit Jugendlichen aus den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen, die gerade bei den Jugendfonds Geld beantragen. Und nun zählt auch deine Meinung, denn die Jugendjurys schauen, wie DIR das Projekt gefällt und lassen DEIN Voting in ihre Entscheidungen einfließen. Vergib ein bis fünf Sterne, that's it.

Gib deine Stimme jetzt ab:

Hier geht's zur Abstimmung

Beantragen

Ihr habt eigene Projekte im Kopf, die für ein friedliches Miteinander, Vielfalt, Toleranz und Gleichberechtigung stehen? Ihr wollt euch für demokratische Werte, gegen Rechts und Diskriminierung einsetzen? Egal ob Sprühen und Rappen gegen Nazis, Workshops oder Que(e)rdenken – hier findet ihr einen einfachen Weg, Gelder dafür zu beantragen.

Aus welchem Landkreis kommst du?

Landkreis Nordsachsen oder Landkreis Leipzig

KulTourMobil

Unser KulTourMobil ist bereits gepackt mit tollen Ideen für euch: z.B. Siebdruck für Kreative, BMX & Skate für Aktive, Graffiti & Streetart für Ausprobierer_innen.

Infos

Aktuelle Projekte zur Abstimmung

Foto Jugendkulturen entdecken

Jugendkulturen entdecken

  • Stadt:
    Alte Rollschuhbahn Bad Lausick
  • Datum:
    27. August 2019 bis 20. Dezember 2019

In Bad Lausick gibt es kaum Angebote für Jugendliche, deswegen haben wir uns zusammengefunden, um ein Angebot zu schaffen. Wir finden es wichtig, über die verschiedenen Jugendkulturen zu informieren und sie zum Teil erlebbar zu machen. Wir wollen erreichen, dass verschiedenen Weltanschauungen als etwas Schönes angesehen werden und mehr Verständnis für andere Menschen gefördert wird. Wir wollen mit unserem Projekt die Vielfalt jugendkultureller Ausdrucksformen und Aktivitäten sowie die Unterschiedlichkeit von Lebensentwürfen und Lebenswelten erlebbar machen.

Wir planen mit ca. 100 jungen Erwachsene, Jugendlichen und anderen interessierten Menschen aus und um Bad Lausick. Wir beginnen mit sechs verschiedenen Vorträgen über Jugendkulturen, welche wir selbst ausarbeiten. Im Anschluss daran gibt es das große Quiz der Jugendkulturen, welches ähnlich wie 'Activity' durchgeführt wird. Nebenbei wollen wir verschiedene Aktivitäten anbieten, um die Teilnehmenden körperlich zu aktivieren. Zum Einen bieten wir Action-Painting mit verschiedenen Materialien wie z.B. Spraydosen, Acrylfarbe, Kosmetikartikeln, usw. an. Außerdem wird nebenbei Volleyball und Tischtennis gespielt. Parallel grillen wir für alle Anwesenden und bieten Getränke an. Unser Aktionstag findet am 26. September 2019 statt.

Foto Demokratie erleben und formen

Demokratie erleben und formen

  • Stadt:
    Landkreis Nordsachsen
  • Datum:
    01. Oktober 2019 bis 12. Dezember 2019

Der KSR Nordsachsen ist die gewählte Interessenvertretung der Schüler_innen Nordsachsens. Uns als Schülervertretung in Nordsachsen ist die geringe Aktivität der Schüler_innen im Bezug auf Mitwirkung, politische Teilhabe und Projektplanung aufgefallen. Dabei sehen wir das Hauptproblem bei der Uninformiertheit der Jugendlichen. Sie wissen nicht, was sie für Möglichkeiten haben und somit werden sie auch nicht zur Verbesserung des Systems beitragen. Außerdem lässt sich darauf auch das sich recht spät entwickelnde politische Interesse zurückführen. Um diese Herausforderung zu lösen möchte der KSR Nordsachsen eine Schultour an den Kernzentren Delitzsch, Eilenburg und ggf. Torgau/Oschatz durchführen. Dabei sollen den Schüler_innen ihre Möglichkeiten zur Mitwirkung aufgezeigt werden. Wir möchten u.a. auf den KSR und die Jugendparlamente eingehen. Anschließend sollen diverse Diskussionsrunden um das Thema Schule durchgeführt werden, um den Schüler_innen auch gleich schon Ansatzpunkte und Probleme aufzuzeigen. Dadurch erhoffen wir uns Interesse von Seiten der Schüler_innen an den Jugendgremien des Freistaats. Unser geplantes Ziel ist mit der Schultour bis zu 15.000 Schüler zu erreichen. Diese Zahl erreichen wir durch Berechnung über die Anzahl der Klassensprecher der Schulen, die durchschnittliche Klassengröße und die Anzahl der Schulen, die in unserem Wirkungsbereich liegen. Damit es nicht zur Benachteiligung von Schulen kommt, die keinen persönlichen Besuch von uns bekommen, wird auch ein Video entstehen. Dieses wird allen Schulen zugesandt und fasst die wichtigsten Inhalte der Schultour zusammen. Dieses Video wird auf der Seite des KSR veröffentlicht und ist somit für jeden einsehbar. Um bei den Schüler_innen im Gedächtnis zu bleiben, werden wir auf verschiedene Gestaltungsmittel zurückgreifen. Dies umfasst u.a. eine Powerpoint, Flyer und Roll-Ups/Standdisplays. Diese werden entweder kurze Zusammenfassungen liefern oder im Falle der Powerpoint, das Gesagte sinnvoll unterstreichen bzw. ergänzen. Um die Abhängigkeit von den Klassensprecher_innen zu minimieren, möchten wir außerdem noch Werbung über soziale Netzwerke schalten. Wir erhoffen uns von diesem Projekt ein gesteigertes Interesse an Schülermitwirkung z.B. in Form des KSR Nordsachsen oder der Jugendparlamente. Des weiteren freuen wir uns natürlich, auch einfach neue Gesichter bei Veranstaltungen zu sehen und möglicherweise sogar produktive Ideen und Lösungsansätze von den Neuinteressent_innen zu erfahren.

Foto Umbau des Stammesheims

Umbau des Stammesheims

  • Stadt:
    E-Werk Oschatz
  • Datum:
    01. Oktober 2019 bis 12. Dezember 2019

Wir sind Pfadfinder_innen aus Oschatz und Umgebung. Seit eineinhalb Jahren planen wir in und um Oschatz Aktionen von Jugendlichen für Jugendliche und Kinder. Soweit es das Wetter zulässt, sind wir immer draußen anzufinden. Für schlechtes Wetter jedoch haben wir seit Anfang des Jahres eine eigene Garage auf Gelände des E-Werk Oschatz, die uns einerseits als Materiallager dient, andererseits auch ein schöner Gruppenraum für unsere wöchentlichen Treffen werden soll. Aktuell sind wir ca. 35 Kinder und Jugendliche, doch wir wollen weiterwachsen. Derzeit bekommen wir keine finanzielle Unterstützung, sodass wir einige unserer Projekte nicht durchführen können. Dazu gehört auch der Umbau unseres Stammesheims, der Garage. Momentan gibt es dort nur einen kalten Betonboden, der für die kältere Jahreszeit ungeeignet ist. Außerdem ist zwar eine eingezogene Zwischendecke aus Holz vorhanden, diese hat jedoch derzeit nur eine wackelige Leiter als Zugang. Weil diese nicht sicher und somit unbegehbar für jüngere Kinder ist, können wir diesen zusätzlichen Raum nicht für unsere Gruppenstunden nutzen. Unser Projekt ist deshalb, einerseits einen Holzboden einzubauen als auch eine stabile Holztreppe zu tischlern. Um das zu realisieren, brauchen wir Geld für die Materialien für Fußboden und Treppe. Beim Einbau des Bodens wollen wir dann selbst aktiv werden. Auch die Treppe wollen wir gemeinsam mit einem befreundeten Tischler bauen, denn wir wollen uns selber einen jugendgerechten Ort für unsere weiteren Projekte schaffen. Die Aktion soll offen für alle sein (Pfadfinder_innen und Nicht-Pfadfinder_innen), die ihre Kreativität einbringen wollen. Der Plan ist zwischen Anfang Oktober bis Anfang Dezember unser Projekt durchzuführen, sodass wir im Winter einen angenehm gestalteten Gruppenraum für die kalte Jahreszeit haben. Durch die Treppe gewinnen wird außerdem neuen nutzbaren Raum für Aktivitäten.

Archiv

Fragen & Antworten

Was sind eigentlich Fonds?

Ein Fonds ist quasi so etwas wie ein Geldtopf. In diesem Topf liegt eine festgelegte Summe an Geld, die für bestimmte Zwecke vorgesehen ist, zum Beispiel für die Finanzierung von Projekten. Der Jugendfonds Nordsachsen und der Jugendfonds Landkreis Leipzig verfügen also über Geldreserven, die von Jugendlichen für eigene Projekte genutzt werden können.

Welche Projekte können gefördert werden?

Die Jugendfonds der Landkreise Leipzig und Nordsachsen unterstützen gemeinnützige, gemeinwohlorientierte Projekte, die sich für eine weltoffene Gesellschaft aussprechen und Vielen zu Gute kommen. Das können Workshops, interkulturelle Festivals, integrative Sportveranstaltungen oder Aktionen der Jugendpolitik sein. Das größte Ziel dabei ist, das Zusammenleben der Menschen von Toleranz, Vielfalt, Gleichberechtigung und Mitbestimmung zu prägen. Welche Projekte bereits gefördert wurden, kannst du dir hier ansehen. (Verlinkung)

Warum ist es wichtig, aus welchem Landkreis ich komme?

Sowohl der Landkreis Leipzig als auch der Landkreis Nordsachsen haben jeweils ihren eigenen Jugendfonds und damit auch einen separaten Geldtopf. Wohnst du im Landkreis Nordsachen, muss das Geld für dein Projekt auch aus dem dazugehörigen Geldtopf beantragt werden. Daher ist es wichtig, dass du von vornherein die/den richtige_n Ansprechpartner_in wählst.

Wie lange werden das Voting und die Juryentscheidung dauern?

Das variiert je nach Landkreis und Jugendfonds. Bekommen Projekte grünes Licht, werden sie für das Onlinevoting auf unserer Website hochgeladen. Die endgültige Entscheidung darüber, ob dein Projekt gefördert wird, treffen die Jugendjurys. Dort fließt jedoch das Ergebnis des Onlinevotings mit ein. Jeder der beiden Landkreise hat eine eigene Jury. Die Entscheidung wird in der Regel nach ca. 14 Tagen getroffen. Du wirst dann selbstverständlich umgehend informiert.

Kontakt zu uns

<meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=edge"> <!--[if IE]>
<script src="/curly/js/html5shiv.js"></script>
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/curly/css/style.css" />
</head>
<body>
<div id="top" class="check-device"></div>
<header class="site-head clearfix"> <div class="ml2 mr2 site-width clearfix"> <h3 class="logo left"><a href="/index-backup">nixlos? Dann mach was los im Landkreis Leipzig und Nordsachsen!</a></h3>
<div class="icon-menu"><div class="inactive">M</div><div class="active">x</div></div>
<nav class="site-menu">

nixlos.de wird ständig erweitert! Wenn dir was auffällt, scheu dich nicht, es uns zu sagen:
Feedback