M
x

Machen statt Motzen!

Wenn ihr eigene Projektideen habt, aber noch Geld braucht, dann sind unsere Jugendfonds genau das Richtige für euch.

Abstimmen

Hier findest du alle Projekte von und mit Jugendlichen aus den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen, die gerade bei den Jugendfonds Geld beantragen. Und nun zählt auch deine Meinung, denn die Jugendjurys schauen, wie DIR das Projekt gefällt und lassen DEIN Voting in ihre Entscheidungen einfließen. Vergib ein bis fünf Sterne, that's it.

Gib deine Stimme jetzt ab:

Hier geht's zur Abstimmung

Beantragen

Ihr habt eigene Projekte im Kopf, die für ein friedliches Miteinander, Vielfalt, Toleranz und Gleichberechtigung stehen? Ihr wollt euch für demokratische Werte, gegen Rechts und Diskriminierung einsetzen? Egal ob Sprühen und Rappen gegen Nazis, Workshops oder Que(e)rdenken – hier findet ihr einen einfachen Weg, Gelder dafür zu beantragen.

Aus welchem Landkreis kommst du?

Landkreis Nordsachsen oder Landkreis Leipzig

KulTourMobil

Unser KulTourMobil ist bereits gepackt mit tollen Ideen für euch: z.B. Siebdruck für Kreative, BMX & Skate für Aktive, Graffiti & Streetart für Ausprobierer_innen.

Infos

Aktuelle Projekte zur Abstimmung

Foto Verwaltung des Jugendforums/Jugendfonds

Verwaltung des Jugendforums/Jugendfonds

  • Stadt:
    Landkreis Leipzig
  • Datum:
    29. Januar 2019 bis 30. November 2019

Das Jugendforum verwaltet den Jugendfonds für den Landkreis Leipzig. Es soll Jugendgruppen motivieren, demokratische Projekte zu organisieren, um menschenfeindlichen Haltungen vorzubeugen. Die Förderung ist wichtig, um Fortbildungen, Workshops und Teambuilding-Maßnahmen möglich zu machen, sowie eine öffentliche Veranstaltung für Jugendliche zu organisieren und z.B. ein Projekt zur Steigerung der Wahlmotivation bei jungen Wähler_innen durchzuführen.

Foto 2. Jugendolympiade „Von Jugend für Jugend“

2. Jugendolympiade „Von Jugend für Jugend“

  • Stadt:
    Beucha
  • Datum:
    30. Januar bis 19. Juni 2019

Die Jugendolympiade ist eine Sportveranstaltung für Kinder und Jugendliche, welche von dem Jugendrat des Esv Lok Beucha organisiert wird. Dieser Jugendrat besteht aus 9 Jugendlichen unseres Vereins, welche sich gerne ehrenamtlich einbringen möchten. Bereits im vorherigen Jahr wurde die Veranstaltung zum ersten Mal erfolgreich mit der Unterstützung des Jugendfonds durchgeführt. Der Jugendrat trifft sich in regelmäßigen Abständen, um den Ablauf der Olympiade zu planen und diese am 26.05.2019 durchzuführen. Bei der Olympiade sind alle Kinder ganz herzlich eingeladen teilzunehmen. Für Spiel, Spaß und Versorgung ist an diesem Tag natürlich ausreichend gesorgt.

Foto Gemeinsam statt einsam - Partizipation leicht gemacht

Gemeinsam statt einsam - Partizipation leicht gemacht

  • Stadt:
    Arzberg
  • Datum:
    15. März 2019 bis 18. Mai 2019

Demokratieförderung soll an den Orten ansetzen, an denen Kinder und Jugendliche sind. Dies sind insbesondere ihre Lebenswelten, sozialen Räume, Kitas und andere Bildungseinrichtungen - in meinem Fall eine Grundschule. Dazu sollen neue Modelle der Kooperation zur Stärkung nachhaltiger Demokratiearbeit mithilfe des KulTourMobils erprobt werden. Dies soll sich in einem Zeitraum von einer Woche abspielen. Diese sogenannte Projektwoche mit dem Titel „Gemeinsam statt einsam“ beginnt an einem Montag, wo ich mithilfe von Lehrer_innen die Kinder einen Tag lang spielend in das Thema 'Demokratie' einführen werde. Die nächsten drei Tage werden sich so gestalten, dass das KulTourMobil des NDK Wurzen bestellt wird, wo die Kinder die Möglichkeit haben, sich mit einer Siebdruck-Bar, Graffiti und mit einem 12qm Bild zu beschäftigen. Bei einem Siebdruck werden junge Menschen mit unterschiedlichsten Problemen mit sozialpädagogischer Unterstützung gefördert und gefordert. Bei der kreativen Arbeit wollen wir erreichen das die Kinder partizipative und demokratische Entscheidungsfindung erleben und auch auf ihren Alltag beziehen können. Beim Graffiti beschäftigen sich die Schüler_innen mit Folgendem: „Es geht um Artikel 3 Absatz 3 des Grundgesetzes, da heißt es ganz klar: Niemand darf wegen seines Geschlechts, seiner Abstammung, aufgrund rassistischer Zuschreibungen, wegen seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen und politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Und niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden." Das 12qm-Bild ist ein kunterbuntes Projekt, bei dessen Erstellung die Schüler_innen ihr demokratisches Verständnis stärken. Die Kinder lernen, dass Zusammenhalt wichtig ist und dass man gemeinsam mehr erreicht als allein. Diese drei Programme laufen immer parallel ab und wechseln pro Tag die Klasse, sodass in 3 Tagen jede Gruppe ein Programm hat. Weiterhin sollen Jungen und Mädchen gleichberechtigt in das Projekt eingebunden werden und auch Kinder mit sozialen Herausforderungen sollen sich gut entfalten können. Der Projektleiter entwickelt eine Handlungsstrategie in Zusammenarbeit mit den Schüler_innen, sodass das Projekt im Einklang mit den Lernzielen steht. Am Ende dieser Woche wird für jede_n Teilnehmer_in ein Feedbackbogen ausgeteilt, wo sie noch einmal alles reflektieren können und damit die Nachhaltigkeit des Projektes gewährleistet wird und sich die Strukturen langfristig im Alltag der Kinder bemerkbar machen.

Foto Re-Opening Skatepark Pegau

Re-Opening Skatepark Pegau

  • Stadt:
    Skatepark Pegau
  • Datum:
    Mai 2019 bis Juni 2019

Der Skatepark Pegau besteht seit 2013, er ist in die Jahre gekommen und wird nun komplett saniert. Um dies gebührend zu feiern und den Bürger_innen und vor allem den Kindern und Jugendlichen zu zeigen, dass alles wieder nutzbar ist und neu gestaltet wurde, soll ein kleines Re-Opening Event stattfinden. Dazu soll es einen Contest, Skate- und BMX Workshops und einen Siebdruckworkshop geben. Dies soll gleich zum Anlass genommen werden Kinder und Jugendliche für den Rollsport und speziell für unser Projekt zu begeistern. Wir brauchen Nachwuchs und dies ist eine gute Gelegenheit, dafür zu werben und ehrenamtliches Engagement zu fördern.

Foto MTB/Dirt Strecke Rollschuhbahn Bad Lausick

MTB/Dirt Strecke Rollschuhbahn Bad Lausick

  • Stadt:
    Bad Lausick
  • Datum:
    1. April 2019 bis 1. Juni 2019

Wir wollen den schon länger laufenden Bau an der Dirt Strecke in Bad Lausick beenden: - Anfahrtshügel präparieren und mit Hopzplattform versehen
- Sprünge bauen und shapen
- Holzrampen bauen
- Gelände aufräumen
- den jüngeren Nutzer_innen Fahren und Tricks beibringen
- gemeinsam Grillen am Lagerfeuer.
Die Termine für die Baueinsätze sind auf Facebook nachzulesen.

Foto Tauchas erste legale Sprayfläche

Tauchas erste legale Sprayfläche

  • Stadt:
    Taucha
  • Datum:
    1. Mai 2019 bis 31. Juli 2019

Geplant ist, eine Wand (Rückseite der Karl-Hermann-Jubisch-Halle) in Taucha Jugendlichen als legale Sprayfläche zur Verfügung zu stellen. Der Vorschlag wurde bereits vor einigen Jahren durch Jugendliche geäußert. Nach Auswertung von Umfragen aus Taucha [700 freiwillig teilgenommene Jugendliche] war deutlich, dass eine öffentliche Sprayfläche gewünscht ist. Jetzt haben wir die Möglichkeit, unser Vorhaben umsetzen und möchten dabei jungen Sprayer_innen und allen, die es gern werden wollen, zusätzlich zu dieser Fläche das nötige Drumherum zur Verfügung stellen (fachgerechte Dosen-Entsorgung etc.).

Archiv

Fragen & Antworten

Was sind eigentlich Fonds?

Ein Fonds ist quasi so etwas wie ein Geldtopf. In diesem Topf liegt eine festgelegte Summe an Geld, die für bestimmte Zwecke vorgesehen ist, zum Beispiel für die Finanzierung von Projekten. Der Jugendfonds Nordsachsen und der Jugendfonds Landkreis Leipzig verfügen also über Geldreserven, die von Jugendlichen für eigene Projekte genutzt werden können.

Welche Projekte können gefördert werden?

Die Jugendfonds der Landkreise Leipzig und Nordsachsen unterstützen gemeinnützige, gemeinwohlorientierte Projekte, die sich für eine weltoffene Gesellschaft aussprechen und Vielen zu Gute kommen. Das können Workshops, interkulturelle Festivals, integrative Sportveranstaltungen oder Aktionen der Jugendpolitik sein. Das größte Ziel dabei ist, das Zusammenleben der Menschen von Toleranz, Vielfalt, Gleichberechtigung und Mitbestimmung zu prägen. Welche Projekte bereits gefördert wurden, kannst du dir hier ansehen. (Verlinkung)

Warum ist es wichtig, aus welchem Landkreis ich komme?

Sowohl der Landkreis Leipzig als auch der Landkreis Nordsachsen haben jeweils ihren eigenen Jugendfonds und damit auch einen separaten Geldtopf. Wohnst du im Landkreis Nordsachen, muss das Geld für dein Projekt auch aus dem dazugehörigen Geldtopf beantragt werden. Daher ist es wichtig, dass du von vornherein die/den richtige_n Ansprechpartner_in wählst.

Wie lange werden das Voting und die Juryentscheidung dauern?

Das variiert je nach Landkreis und Jugendfonds. Bekommen Projekte grünes Licht, werden sie für das Onlinevoting auf unserer Website hochgeladen. Die endgültige Entscheidung darüber, ob dein Projekt gefördert wird, treffen die Jugendjurys. Dort fließt jedoch das Ergebnis des Onlinevotings mit ein. Jeder der beiden Landkreise hat eine eigene Jury. Die Entscheidung wird in der Regel nach ca. 14 Tagen getroffen. Du wirst dann selbstverständlich umgehend informiert.

Kontakt zu uns

<meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=edge"> <!--[if IE]>
<script src="/curly/js/html5shiv.js"></script>
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/curly/css/style.css" />
</head>
<body>
<div id="top" class="check-device"></div>
<header class="site-head clearfix"> <div class="ml2 mr2 site-width clearfix"> <h3 class="logo left"><a href="/index-backup">nixlos? Dann mach was los im Landkreis Leipzig und Nordsachsen!</a></h3>
<div class="icon-menu"><div class="inactive">M</div><div class="active">x</div></div>
<nav class="site-menu">

nixlos.de wird ständig erweitert! Wenn dir was auffällt, scheu dich nicht, es uns zu sagen:
Feedback